Hugo Strasser erhielt German Jazz Trophy 2008

German Jazz Trophy 2008Die "German Jazz Trophy - A Life for Jazz" ging dieses Jahr an den Grandseigneur des Swing Hugo Strasser.

Bisherige Preisträger waren Prof. Erwin Lehn, Paul Kuhn, Toots Thielemans, Wolfgang Dauner, Kenny Wheeler, Dick Hyman und Jean-Luc Ponty.

Hugo StrasserDie Preisverleihung fand am Dienstag, 28. Oktober 2008 um 20.00 Uhr im Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart statt. Das Preisträgerkonzert bestrittt der Geehrte selbst zusammen mit Solisten der SWR Big Band. Die Auslober sind die Jazzzeitung, die Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V. und die Sparda-Bank Baden-Württemberg.

Der heute 86jährige Hugo Strasser wurde für sein lebenslanges Wirken im musikalischen Kosmos des Swing geehrt. Er ist ein nimmermüder, der immer noch regelmäßig sowohl mit seiner eigenen Band als auch mit seinen Musikerkollegen Paul Kuhn und Max Greger und der SWR Big Band unter dem Motto "Swinglegenden" auf der Bühne steht.

Mit der German Jazz Trophy wird ein Künstler für sein Lebenswerk und seine Verdienste um den Jazz geehrt. Der Preis, eine Skulptur des Künstlers Otto Hajek, wird durch Prof. Erwin Lehn überreicht. Durch das Programm führt Markus Brock.

 

.
Preisträgerkonzert

Hugo Strasser mit Solisten der SWR Big Band

Dienstag, 28. Oktober 2008 · 20.00 Uhr
Gustav-Siegle-Haus · Stuttgart

.


Preisträger 2017: Abdullah Ibrahim | Preisträger 2016: Klaus Doldinger
Preisträger 2015: Ralph Towner | Preisträger 2014: Chris Barber | Preisträger 2013: Lee Konitz
Preisträger 2012: Monty Alexander | Preisträger 2011: Dave Holland | Preisträger 2010: Jacques Loussier
Preisträgerin 2009: Carla Bley | Preisträger 2008: Hugo Strasser | Preisträger 2007:
Jean-Luc Ponty
Preisträger 2006: Dick Hyman | Preisträger 2005: Kenny Wheeler | Preisträger 2004: Toots Thielemans
Preisträger 2003: Wolfgang Dauner | Preisträger 2002: Paul Kuhn | Preisträger 2001: Prof. Erwin Lehn

Swing Time Special – Jazz in Stuttgart | Impressum